Hallen
ID H0678

Halle - Adelebsen - H0678

37139 Adelebsen

Verfügbarkeitnach Vereinbarung
Mietpreis€ - auf Anfrage
Fläche18.877 m² teilbar ab 5.880 m²

Objekt

Es handelt sich hier um drei Hallen, die sich auf dem 26 Hektar großen Areal des Solarparks Adelebsen (dem ehemaligen Sägewerkgelände) befinden. Das Gelände ist großzügig geschnitten und bietet neben den Lagerflächen auch viel Außenfläche.

Ausstattung

  • Andienung ebenerdig: vorhanden
  • Hallenhöhe: 4,0-11,0 m, Unterkante Binder
  • Die Hallen verfügen jeweils über eine Gebäudehöhe von:
  • Halle A ca11 m UKB
  • Halle B ca10 m UKB
  • Halle C ca4 – 9 m UKB
  • Halle A 3 Tore
  • Halle B 1 Tor
  • Halle C 4 Tore
  • Halle A:
  • Die Außenbeleuchtung an den Hallen ist entfernt.
  • Die komplette Elektrik des Halle muß wieder Instand gesetzt werden.
mehr anzeigen

Verfügbare Fläche/n

Stockwerk/Etage 1.OGLager/Produktion
Mietpreis€ - auf Anfrage
Fläche639 m²
Stockwerk/Etage EGLager/Produktion
Mietpreis€ - auf Anfrage
Fläche10.590 m²
Stockwerk/Etage EGFreiflächen (befestigt)
Mietpreis€ - auf Anfrage
Fläche5.860 m²
Stockwerk/Etage EGLager/Produktion
Mietpreis€ - auf Anfrage
Fläche1.768 m²

Lage und Verkehrsanbindung

Göttingen ist ein Standort für Wissenschaft, Forschung, Bildung und Ausbildung mit Weltruf. Die Göttinger Industrie ist geprägt von High-Tech-Betrieben der Bereiche Mess- und Regeltechnik, Mechatronik, Photonic und Biotechnologie. Viele sind historisch und aktuell als Zulieferer oder Spin Offs aus den wissenschaftlichen Einrichtungen entstanden. Unternehmen wie ABB, Bosch, Coherent, Develogen, Gothaer Versicherungen, Mahr, Novelis, Peguform, Refratechnik, Sartorius, Zeiss sowie Zufall sind prägend für Göttingen als Wirtschaftsstandort. Göttingen ist verkehrsoptimal zur Schiene wie zur Straße erschlossen. Die zur Vermietung stehenden Liegenschaften verfügen sodem über eine gute Verkehrsanbindung. Die Autobahn ist in ca. 15 km, das GVZ Göttingen in ca. 18 km erreichbar. Zu dem besteht eine gute LKW-Andienung. Ein Gleisanschluss ist an der nicht-elektrifizierten Strecke Göttingen-Bodenfelde (Streckennummer 1801 mit ESTW-Anbindung) vorhanden. Der Gleisanschluss verfügt über die bahnbetrieblichen Kapazitäten für Einzelwagen-, für Wagengruppen und für Ganzzugverkehr mit bis zu zwei Zügen.