Büros
ID M1531

München, Schwabing-Freimann - M1531

80807 München

Verfügbarkeitkurzfristig
Mietpreis13 € / m²
Fläche9.512 m² (ca. 640 Arbeitsplätze) teilbar ab 303 m²

Objekt

Es handelt sich um ein multifunktionales Bürogebäude in prominenter Lage am Frankfurter Ring. Alle Etagen werden über die freundlich gestalteten Treppenhäuser sowie über mehrere Personenaufzüge angedient.
Die Liegenschaft verfügt über einen effizienten Grundriss und ermöglicht daher eine flexible Raumaufteilung. Eine Nutzung als Großraumbüro ist ebenso möglich, wie eine kleinteilige Parzellierung in eine Vielzahl von Einzelbüros.
Zu Mietern gehören nahmhafte Firmen der Automotive Branche wie die BMW Group oder AVL Deutschland GmbH. Renommierte Unternehmen wie ALFRED KUNZ Untertagebau sowie die PFU a Fujitsu company haben siech ebenfalls am Standort angesiedelt.

Ausstattung

  • Baujahr: 1990
  • Öffenbare Fenster: vorhanden
  • Kabelführung: Bodenkabelkanäle
  • Teeküche: Anschlussmöglichkeit vorhanden
  • Kantine: ja
  • Personen-/Lastenaufzug: vorhanden
  • Beleuchtung: Deckenleuchten
  • Bodenbelag: nach Mieterwunsch
  • Decke: Abhangdecke
  • Kühlung/Lüftung: mechBe-/ Entlüftung
  • Sonnenschutz: außenliegend manuell

Zertifizierungen

Energieeinsparverordnung

Für diese Liegenschaft liegt ein Bedarfsausweis vom 09.12.2008 vom Eigentümer/Vermieter vor. Die wesentlichen Energieträger der Liegenschaft sind Heizwerk, fossil. Der Energieverbrauchskennwert, bzw. Endenergiebedarf beträgt 192,10 kWh/(m²*a).

Verfügbare Fläche/n

Stockwerk/Etage 6.OGBüro
Mietpreis€ - auf Anfrage
Fläche970 m²
Stockwerk/Etage 5.OGBüro
Mietpreis€ - auf Anfrage
Fläche1.242 m²
Stockwerk/Etage EGBüro
Mietpreis€ - auf Anfrage
Fläche409 m²
Stockwerk/Etage U1Archiv
Mietpreis€ - auf Anfrage
Fläche1.267 m²

Lage und Verkehrsanbindung

Das Objekt ist nördlich der Münchner Innenstadt, im Stadtteil Schwabing-Freimann gelegen. Der Frankfurter Ring liegt äußerst verkehrsgünstig direkt an der Autobahneinfahrt und am Mittleren Ring, der eine hervorragende Anbindung an das Münchener Verkehrsnetz bietet. Innovative Mittelständler und junge Start-Ups gibt es hier genauso wie traditionelle Handwerksbetriebe.