Büros
ID M1036

Nürnberg, Rosenau - M1036

90429 Nürnberg

Verfügbarkeitkurzfristig
Mietpreis13,50 € / m²
Fläche2.267 m² (ca. 150 Arbeitsplätze) teilbar ab 345 m²

Objekt

Das Gebäudeensemble der ehemaligen Triumph-Adler-Werke an der Fürther Straße 212 ist ein klassischer Wirtschaftswunder-Bau aus dem Jahr 1956. Das prägnante Bauwerk im Nürnberger Westen wurde kürzlich modernisiert und die Gebäude wurden alle baulich und technisch auf einen zeitgemäßen, modernen Bürostandard gebracht – im respektvollen Umgang mit dem besonderen Charakter des historischen Baukörpers. Service auf dem Areal: Sushi-Restaurant, Bäckerei, Kindergarten, Hotel, Fitness-Studio.
Dank einer umfassenden energetischen Sanierung bietet das INNOVUM 212 den Mietern besonders wirtschaftliche Betriebskosten. Das gesamte Energiemanagement sowie Heizung und Klimatisierung basieren auf einem umfangreichen Nachhaltigkeitskonzept, zertifiziert durch die Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB).

Ausstattung

  • Baujahr: 1953
  • Kabelführung: Hohlraumboden inklBodentanks
  • Teeküche: eingerichtet
  • Kantine: ja
  • Personen-/Lastenaufzug: vorhanden
  • Zentraler Empfang: ja
  • Beleuchtung: Einbauleuchten
  • Bodenbelag: Teppichboden
  • Sonnenschutz: außenliegend elektrisch

Zertifizierungen

Energieausweis

Für diese Liegenschaft liegt ein Bedarfsausweis vom 25.09.2009 vom Eigentümer/Vermieter vor. Die wesentlichen Energieträger der Liegenschaft sind Heizwerk, fossil, Strom. Der Energieverbrauchskennwert, bzw. Endenergiebedarf beträgt 203,30 kWh/(m²*a).

Verfügbare Fläche/n

Stockwerk/Etage 5.OGBüro
Mietpreis13,50 € / m²
Fläche550 m²
Stockwerk/Etage 3.OGBüro
Mietpreis13,50 € / m²
Fläche567 m²
Stockwerk/Etage 1.OGBüro
Mietpreis13,50 € / m²
Fläche345 m²
Stockwerk/Etage EGBüro
Mietpreis13,50 € / m²
Fläche350 m²

Lage und Verkehrsanbindung

- die U-Bahn-Station „Eberhardshof“ liegt direkt vor der Tür und verbindet das INNOVUM 212 mit dem öffentlichen Verkehrsnetz. Tiefgaragen- sowie Außenstellplätze sind in ausreichender Zahl auf dem Grundstück vorhanden. Nur fünf Autominuten entfernt befinden sich Autobahnanschlüsse zur A 73 in südlicher Richtung nach München und in nordöstlicher Richtung nach Frankfurt oder Berlin.