Büros
ID K0392

Büroimmobilie - Bonn, Gronau - K0392

53113 Bonn

VerfügbarkeitAuf Anfrage
Mietpreis19,50 € / m²
Fläche7.731 m² (ca. 520 Arbeitsplätze) teilbar ab 303 m²

Objekt

Das Bürohaus Bonnjour wurde im Jahr 2018 erbaut und besticht neben seiner sehr zentralen Lage durch einen markanten und werbewirksamen Auftritt. Das Gebäude verfügt über drei repräsentative Treppenhäuser. Durch eine klare Struktur und ein hervorragendes Wegeleitsystem werden selbst kleinere Mieter in diesem Haus problemlos gefunden. Die Büroflächen sind hochwertig ausgestattet und auf dem modernsten Stand der Technik. Durch eine lichte Deckenhöhe von drei Metern in Kombination mit den bodentiefen Fenster werden die Mieteinheiten hervorragend belichtet. Die Verkabelung läuft nicht sichtbar über einen Hohlraumboden. Durch das Rastermaß von 1,35 Meter sind sowohl klassische Einzelbürolösungen sowie Teambüros bis hin zum OpenSpace denkbar. Auch in den warmen Tagen ist das Arbeiten in den Büros durch den außenliegenden Sonnenschutz und die aktive Kühlung problemlos möglich. Weiterhin ist das Haus nachhaltig ausgerichtet und verfügt über eine DGNB-Gold-Zertifizierung.

Ausstattung

  • Aufzug Person/Lasten: vorhanden (4)
  • Bodenbelag: Teppichboden
  • Kabelführung: Hohlraumboden inklBodentanks
  • Kühlung: Kühldecken
  • Leuchten: Stehleuchten
  • Öffenbare Fenster
  • Sonnenschutz: außenliegend elektrisch
  • Teeküche: Anschlussmöglichkeit vorhanden
  • Verkabelungsart: Cat7

Zertifizierungen

DGNB: Gold

Energieausweis

Für diese Liegenschaft liegt ein Bedarfsausweis vom 2013-11-13 vom Eigentümer/Vermieter vor. Die wesentlichen Energieträger der Liegenschaft sind Nahwärme,Fernwärme. Endenergiebedarf: 69.00000 kWh/(m²*a).

Verfügbare Fläche/n

Stockwerk/Etage 4.OGBüro
Mietpreis19,50 € / m²
Fläche999 m²
Stockwerk/Etage 4.OGBüro
Mietpreis19,50 € / m²
Fläche695 m²
Stockwerk/Etage EGBüro
Mietpreis19,50 € / m²
Fläche420 m²
Stockwerk/Etage EGBüro
Mietpreis19,50 € / m²
Fläche303 m²

Lage und Verkehrsanbindung

Die Liegenschaft befindet sich zwischen den südlichen Bonner Stadtteilen Gronau und Hochkreuz, im sogenannten Bundesviertel, in unmittelbarer Nähe zur nördlich angrenzenden Kunstmeile. Die Nachbarschaft ist geprägt durch national und international tätige Unternehmen (Bonner UN-Campus, Deusche Post AG, Postbank, Deutsche Telekom AG etc.) und Großkonzerne, wird aber auch weiterhin durch die verbliebenen Bundesinstitutionen (20 Bundesbehörden) bestimmt. Die nahe gelegene Autobahn ermöglicht ein schnelles Erreichen aller lokalen und überregionalen Verkehrsanbindungen. In wenigen Fahrminuten ist die Bonner Innenstadt erreichbar. Dienstleister des täglichen Bedarfs befinden sich in der Nähe.