Büros
ID F0631

Eschborn - F0631

65760 Eschborn

Provisionspflichtig: bei Anmietung 3 Netto-Monatsmieten zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.*

* der Wert kann je nach Vertragslaufzeit variieren.

Verfügbarkeitkurzfristig
Mietpreis9,50 - 13,50 € / m²
Fläche12.341 m² (ca. 830 Arbeitsplätze) teilbar ab 312 m²

Objekt

Das LES 30.32.34 besteht aus 3 Gebäudeteilen, die über die Etagen EG, 3. und 4. OG sowie 6. und 7. OG miteinander verbunden sind. Die Bauteile 1 und 3 sind jeweils 10 geschossig, der verbindende Bauteil 2 erstreckt sich über 12 Geschosse. Aktuell wird das gesamte Gebäude modernisiert und somit aufgewertet. Die Neugestaltung beinhaltet den kompletten Vorplatz, die Allgemeinflächen inklusiv besetzten Empfang, die Tiefgarage als auch die Aufzüge und Heizungsanlagen.
Der Stellplatzschlüssel beträgt 1 Stellplatz/40 m² angemieteter Bürofläche.

Ausstattung

  • Baujahr: 1992
  • Letzte Modernisierung: 2019
  • Öffenbare Fenster: vorhanden
  • Kabelführung: Hohlraumboden inklBodentanks
  • Teeküche: eingerichtet
  • Kantine: ja
  • Personen-/Lastenaufzug: vorhanden
  • Zentraler Empfang: ja
  • Parkplätze: vorhanden
  • Beleuchtung: BAP-gerechte Beleuchtung
  • Bodenbelag: Teppichboden
  • Decke: Abhangdecke
mehr anzeigen

Zertifizierungen

Energieausweis

Für diese Liegenschaft liegt ein Verbrauchsausweis vom 30.04.2020 vom Eigentümer/Vermieter vor. Die wesentlichen Energieträger der Liegenschaft sind Erdgas schwer, Strom. Der Endenergieverbrauch Strom beträgt 48,00 kWh/(m²*a). Der Endenergieverbrauch Wärme beträgt 88,00 kWh/(m²*a).

Verfügbare Fläche/n

Stockwerk/Etage 9.OGBüro
Mietpreis9,50 - 13,50 € / m²
Fläche829 m²
Stockwerk/Etage 9.OGBüro
Mietpreis9,50 - 13,50 € / m²
Fläche824 m²
Stockwerk/Etage EGBüro
Mietpreis9,50 - 13,50 € / m²
Fläche419 m²
Stockwerk/Etage U1Archiv
Mietpreis€ - auf Anfrage
Fläche200 m²

Lage und Verkehrsanbindung

Das Objekt befindet sich im Gewerbegebiet Eschborn West, unweit der Schnellstraße L 3005 (Frankfurter Straße) mit direkter Anbindung zum Eschborner Dreieck. Über das Eschborner Dreieck besteht eine gute BAB-Anbindung zur A66/A3/A5 mit Weiterführung zum Frankfurter Kreuz und den Rhein-Main-Flughafen.