Büros
ID D2019

Büroimmobilie - Essen, Stadtkern - D2019

45127 Essen

Provisionspflichtig: bei Anmietung 3 Netto-Monatsmieten zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.*

* der Wert kann je nach Vertragslaufzeit variieren.

VerfügbarkeitSofort
Mietpreis11,50 - 12 € / m²
Fläche1.865 m² (ca. 120 Arbeitsplätze) teilbar ab 138 m²

Objekt

Das Büro- und Geschäftshaus ist durch seine exponierte Lage unweit des Essener Hauptbahnhofs über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Es zeichnet sich besonders durch seinen repräsentativen Eingangsbereich aus. Die Büroflächen werden saniert, somit hat der Mieter die Möglichkeit, auf die Ausstattung sowie den Grundriss Einfluss zu nehmen.

Ausstattung

  • Aufzug Person/Lasten: vorhanden (2)
  • Bodenbelag: Teppichboden
  • Decke: Abhangdecke
  • Kabelführung: Fensterbankkanal
  • Leuchten: Aufbauleuchten
  • Öffenbare Fenster: vorhanden
  • Sonnenschutz: außenliegend manuell
  • Teeküche: eingerichtet
  • Verkabelungsart: nach Mieterwunsch

Zertifizierungen

Energieausweis

Für diese Liegenschaft liegt ein Verbrauchsausweis vom 2009-10-09 vom Eigentümer/Vermieter vor. Die wesentlichen Energieträger der Liegenschaft sind Fernwärme,Heizwerk, fossil,Nahwärme. Der Endenergieverbrauch Strom beträgt 43.20 kWh/(m²*a). Der Endenergieverbrauch Wärme beträgt 264.40 kWh/(m²*a).

Verfügbare Fläche/n

Stockwerk/Etage 9.OGBüro
Mietpreis12 € / m²
Fläche138 m²
Stockwerk/Etage 8.OGBüro
Mietpreis11,80 € / m²
Fläche437 m²
Stockwerk/Etage EGRetail
Mietpreis21,50 € / m²
Fläche285 m²
Stockwerk/Etage 1.UGArchiv
Mietpreis€ - auf Anfrage
Fläche10 - 606 m²

Lage und Verkehrsanbindung

Die Büromarktzone City umfasst die Innenstadt, das Entwicklungsgebiet Grüne Mitte und insbesondere die Fußgängerzone Essens. Sie wird im Norden durch den Viehofer Platz und im Osten durch Bürobebauung entlang der Schützenbahn begrenzt. Die City grenzt direkt an die Büromarktzonen Weststadt und das Südviertel. Die Abgrenzung erfolgt durch die Hindenburgstraße bzw. den Limbecker Platz im Westen sowie die Bahnschienen des Essener Hauptbahnhofs im Süden. Aufgrund der zentralen Lage mit ausgezeichneter ÖPNV-Anbindung und Infrastruktur, dazu repräsentative Bestandsbauten haben sich zahlreiche innovative, kapitalkräftige Firmen aller Branchen angesiedelt. Zu den markantesten Gebäuden zählen die Hochhäuser an der Schützenbahn und Hollestraße sowie die Neubauten in der Grünen Mitte, auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs. Dienstleister des täglichen Bedarfs befinden sich in der Nähe.
  • Flughafen, Düsseldorf, Fahrzeit: 22 min
  • Bundesautobahn, A 40, Fahrzeit: 2 min
  • Bundesautobahn, A 52, Fahrzeit: 6 min
  • Hauptbahnhof, Essen, Gehzeit: 1 min
  • U-Bahn, Hauptbahnhof U11, U17, U18, 101, 105, 106, 107, 108, Gehzeit: 1 min
  • Bus, Hauptbahnhof SB15, 145, 146, 147, 154, 155, 166, 196, Gehzeit: 1 min
  • Straßenbahn/Tram, Hauptbahnhof 101, 105, 106, 107, 108, Gehzeit: 1 min