Büros
ID D1260

Büroimmobilie - Essen, Südviertel - D1260

45128 Essen

Provisionspflichtig: bei Anmietung 3 Netto-Monatsmieten zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.*

* der Wert kann je nach Vertragslaufzeit variieren.

VerfügbarkeitSofort
Mietpreis12,50 € / m²
Fläche10.320 m² (ca. 690 Arbeitsplätze) teilbar ab 76 m²

Objekt

Das repräsentative Büroobjekt liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zur bekannten Einkaufs- und Gastronomiemeile Rüttenscheider Straße. Die Liegenschaft befindet sich in einem äußerst gepflegten Zustand und überzeugt durch ihre hochwertige Ausstattung. Die Aufteilung der Mietflächen kann in Absprache mit dem zukünftigen Mieter angepasst werden.

Ausstattung

  • Aufzug Person/Lasten: vorhanden (4)
  • Bodenbelag: nach Mieterwunsch
  • Kabelführung: Hohlraumboden inklBodentanks
  • Kühlung: nach Mieterwunsch
  • Leuchten: BAP-gerechte Beleuchtung, Deckenleuchten
  • Öffenbare Fenster: vorhanden
  • Sonnenschutz: außenliegend elektrisch
  • Teeküche: eingerichtet
  • Verkabelungsart: Cat7

Zertifizierungen

Energieausweis

Für diese Liegenschaft liegt ein Verbrauchsausweis vom 2014-04-24 vom Eigentümer/Vermieter vor. Der wesentliche Energieträger der Liegenschaft ist Fernwärme. Der Endenergieverbrauch Strom beträgt 215.80000 kWh/(m²*a). Der Endenergieverbrauch Wärme beträgt 117.10000 kWh/(m²*a).

Verfügbare Fläche/n

Stockwerk/Etage 6.OGBüro
Mietpreis12,50 € / m²
Fläche76 m²
Stockwerk/Etage 5.OGBüro
Mietpreis12,50 € / m²
Fläche1.064 m²
Stockwerk/Etage 2.UGArchiv
Mietpreis6 € / m²
Fläche123 m²
Stockwerk/Etage 1.UGArchiv
Mietpreis6 € / m²
Fläche935 m²

Lage und Verkehrsanbindung

Die Büromarktzone City umfasst die Innenstadt, das Entwicklungsgebiet Grüne Mitte und insbesondere die Fußgängerzone Essens. Sie wird im Norden durch den Viehofer Platz und im Osten durch Bürobebauung entlang der Schützenbahn begrenzt. Die City grenzt direkt an die Büromarktzonen Weststadt und das Südviertel. Die Abgrenzung erfolgt durch die Hindenburgstraße bzw. den Limbecker Platz im Westen sowie die Bahnschienen des Essener Hauptbahnhofs im Süden. Aufgrund der zentralen Lage mit ausgezeichneter ÖPNV-Anbindung und Infrastruktur, dazu repräsentative Bestandsbauten haben sich zahlreiche innovative, kapitalkräftige Firmen aller Branchen angesiedelt. Zu den markantesten Gebäuden zählen die Hochhäuser an der Schützenbahn und Hollestraße sowie die Neubauten in der Grünen Mitte, auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs.