Büros
ID D0834

Büroimmobilie - Essen, Ostviertel - D0834

45127 Essen

VerfügbarkeitSofort
Mietpreis11 - 11,50 € / m²
Fläche758 m² (ca. 50 Arbeitsplätze) teilbar ab 236 m²

Objekt

Die 2002 erbaute Liegenschaft zeichnet sich durch eine anspruchsvolle Gestaltung mit hochwertigen Materialien aus. Die effiziente Gebäudestruktur bietet eine große Bandbreite an Nutzungsmöglichkeiten und Flexibilität. Die Mietflächen werden in Absprache mit dem neuen Nutzer renoviert übergeben. Alle Nutzungen sind in diesem hochflexiblen Gebäudekomplex darstellbar, vom klassischen Büro bis hin zur Praxis.

Ausstattung

  • Aufzug Person/Lasten: vorhanden (2)
  • Bodenbelag: Teppichboden
  • Decke: Akustikdecke
  • Kabelführung: Hohlraumboden inklBodentanks
  • Kühlung: mechBe-/Entlüftung
  • Leuchten: Pendelleuchten
  • Öffenbare Fenster
  • Sonnenschutz: außenliegend elektrisch
  • Verkabelungsart: Cat7

Zertifizierungen

Energieausweis

Für diese Liegenschaft liegt ein Bedarfsausweis vom 2016-09-06 vom Eigentümer/Vermieter vor. Die wesentlichen Energieträger der Liegenschaft sind KWK,Heizwerk, fossil. Der Endenergiebedarf Strom beträgt 28.00 kWh/(m²*a). Der Endenergiebedarf Wärme beträgt 173.90 kWh/(m²*a).

Verfügbare Fläche/n

Stockwerk/Etage 5.OGBüro
Mietpreis11 € / m²
Fläche240 m²
Stockwerk/Etage 4.OGBüro
Mietpreis11 € / m²
Fläche282 m²
Stockwerk/Etage EGBüro
Mietpreis11,50 € / m²
Fläche236 m²

Lage und Verkehrsanbindung

Die Büromarktzone City umfasst die Innenstadt, das Entwicklungsgebiet Grüne Mitte und insbesondere die Fußgängerzone Essens. Sie wird im Norden durch den Viehofer Platz und im Osten durch Bürobebauung entlang der Schützenbahn begrenzt. Die City grenzt direkt an die Büromarktzonen Weststadt und das Südviertel, die Abgrenzung erfolgt durch die Hindenburgstraße bzw. den Limbecker Platz im Westen sowie die Bahnschienen des Essener Hauptbahnhof im Süden. Die zentrale Lage mit ausgezeichneter ÖPNV-Anbindung und Infrastruktur, dazu repräsentative Bestandsbauten, haben zahlreiche innovative, kapitalkräftige Firmen aller Branchen hierhergezogen. In der Einkaufsstadt Essen sind viele Banken sowie städtische Einrichtung wie das Rathaus und das zentrale Bürgerbüro angesiedelt. Zu den markantesten Gebäuden zählen die Hochhäuser an der Schützenbahn und Hollestraße sowie die Neubauten in der Grünen Mitte, auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs. Dienstleister des täglichen Bedarfs befinden sich in der Nähe.
  • Flughafen, Düsseldorf, Fahrzeit: 22 min
  • Bundesautobahn, A 40, Fahrzeit: 5 min
  • Bundesautobahn, A 42, Fahrzeit: 8 min
  • Bus, Viehofer Platz 145, 154, 155, 196, Gehzeit: 2 min
  • Straßenbahn/Tram, Viehofer Platz 107, 108, Gehzeit: 2 min
  • Hauptbahnhof, Essen, Fahrzeit: 4 min