Büros
ID B2291

Büroimmobilie - Berlin, Kreuzberg - B2291

10999 Berlin

VerfügbarkeitSofort
Mietpreis25 € / m²
Fläche332 m² (ca. 22 Arbeitsplätze) teilbar ab 109 m²

Objekt

Die Oranienstraße wurde 1849 nach dem niederländischen Fürstenhaus Oranien benannt. Der Name leitet sich von der Orange ab – und diese wiederum ist Namensgeberin der heutigen Orangen-Höfe. Von Anfang an dominierten zahlreiche kleine Betriebe die Höfe. Den Rekord hält dabei das Jahr 1943. Ganze 49 Betriebe waren zu diesem Zeitpunkt in dem 1890 erbauten Gebäudeensemble angemeldet. Auch heute findet man in den denkmalgeschützten Klinkerbauten im Hof einen bunten Branchenmix. Gleichzeitig ist das liebevoll sanierte Ensemble ein Paradebeispiel für die typische Kreuzberger Mischung aus Wohnen und Arbeiten.
In den elf individuell nutzbaren Gewerberaumflächen zwischen 50 und 220 Quadratmetern, die als Office, Produktions- und Geschäftsraum sowie als Werkstatt genutzt werden können, haben sich die unterschiedlichsten Branchen angesiedelt – etwa eine Galerie, ein Musikinstrumentenladen, ein Logopäde, eine Sportschule sowie eine Künstlerin.

Ausstattung

  • Aufzug Person/Lasten
  • Bodenbelag: Parkettboden
  • Öffenbare Fenster
  • Teeküche: eingerichtet
  • Verkabelungsart: Cat6
  • Dusche/Umkleiden

Verfügbare Fläche/n

Stockwerk/Etage 1.OGBüro
Mietpreis25 € / m²
Fläche223 m²
Stockwerk/Etage EGBüro
Mietpreis33 € / m²
Fläche109 m²

Lage und Verkehrsanbindung

Das Objekt befindet sich im lebendingen Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg. Der Klinkerbau wurde im Jahr 1890 erbaut und ist Teil eines denkmalgeschütztem Gebäudeensembles. In unmittelbarer Nähe gibt es zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, Cafés und Restaurants. Der Görlitzer Park ist fußläufig erreichbar und bietet Grünanlagen und zahlreiche Erholungsmöglichkeiten. Dienstleister des täglichen Bedarfs befinden sich in der Nähe.
  • Flughafen, Berlin Brandenburg, Fahrzeit: 35 min
  • Bundesautobahn, A 100, Fahrzeit: 20 min
  • Bus, Heinrichplatz; Linie M29, Gehzeit: 2 min
  • U-Bahn, Kottbusser Tor; Linien U1, U3, U8, Gehzeit: 5 min
  • Hauptbahnhof, Belrin, Fahrzeit: 12 min