Büros
ID B2242

Leipzig, Zentrum - B2242

04109 Leipzig

Verfügbarkeit01.01.2022
Mietpreis16 € / m²
Fläche160 m² (ca. 10 Arbeitsplätze)

Objekt

Die vakante Bürofläche ist in einer der, über die Stadtgrenzen Leipzig hinaus bekannten, innerstädtischen Messe-Passagen verortet. Die "Messehof-Passage" wurde im Jahr 1965 vollendet und ist im neo-klassizistischen Architekturstil ausgeführt. Im 4. Obergeschoss des Objekts steht eine ca. 160 m² große Mietfläche zur Verfügung. Die Fläche zeigt einen klassischen Schnitt bestehend aus drei kleineren bis mittelgroßen Büroflächen, einem großzügigen Empfangsbereich und einer Teeküche.

Ausstattung

  • Baujahr: 1965
  • Letzte Modernisierung: 2005
  • Denkmalschutz: ja
  • Öffenbare Fenster: vorhanden
  • Kabelführung: Doppelboden inklBodentanks
  • Teeküche: eingerichtet
  • Personen-/Lastenaufzug: vorhanden
  • Zentraler Empfang: nein
  • Beleuchtung: Aufbauleuchten, Pendelleuchten
  • Bodenbelag: Teppichboden
  • Decke: Abhangdecke
  • Sonnenschutz: innenliegend manuell
mehr anzeigen

Zertifizierungen

Energieausweis

Für diese Liegenschaft liegt ein Verbrauchsausweis vom 23.04.2014 vom Eigentümer/Vermieter vor. Der wesentliche Energieträger der Liegenschaft ist Fernwärme. Der Stromverbrauchskennwert beträgt 65,00 kWh/(m²*a). Heizungsenergieverbrauchskennwert beträgt 114,00 kWh/(m²*a).

Verfügbare Fläche/n

Stockwerk/Etage 4.OGBüro
Mietpreis16 € / m²
Fläche160 m²

Lage und Verkehrsanbindung

Die Leipziger Innenstadt zeichnet sich durch eine kompakte City mit sehr attraktiven Handelsstrukturen und einem Mix aus aufwendig sanierten Handelshöfen, Passagen und stilvollen Neubauten aus. Der "Messehof" ist direkt über die Petersstraße und den Neumarkt zugänglich. Erstere verläuft in südlicher Richtung vom Leipziger Markt zum Wilhelm-Leuschner-Platz und zählt zu den traditionellsten und frequenzstärksten Einkaufsstraßen der Stadt Leipzig. Die Immobilie ist lediglich 2 Gehminuten vom Leipziger Markt entfernt. Hier befindet sich die unterirdische Haltestelle der S-Bahn, die seit Ende 2013 die Leipziger Innenstadt mit ihrem mitteldeutschen Umfeld verbindet. Halle/Saale, Zwickau, Dessau und Hoyerswerda sind nunmehr umstandslos zu erreichen.