Büros
ID B1998

Büroimmobilie - Leipzig, Zentrum - B1998

04109 Leipzig

VerfügbarkeitAuf Anfrage
Mietpreis14 € / m²
Fläche1.040 m² (ca. 69 Arbeitsplätze) teilbar ab 504 m²

Objekt

Das denkmalgeschützte Geschäftshaus unweit des Leipziger Hauptbahnhofes bietet im Vorderhaus insgesamt zwei vakante Flächen mit jeweils ca. 500 m². Die Mieteinheiten gruppieren sich z.T. um einen ruhigen Innenhof. Die straßenseitigen Flächen verfügen über eine historische Verglasung mit Jugendstilelementen. Die Grundrissstruktur ist abwechslungsreich und zeigt aktuell einen Mix aus Einzel- und Gruppenbüros, sowie großzügige, offen gestaltete Flächen. Die Ausstattung variiert in den einzelnen Etagen, kann jedoch den Wünschen des Interessenten folgend, angepasst werden.

Ausstattung

  • Bodenbelag: Parkettboden
  • Decke: keine Abhangdecke
  • Kabelführung: Doppelboden inklBodentanks
  • Leuchten: Deckenleuchten
  • Öffenbare Fenster
  • Teeküche: eingerichtet
  • Verkabelungsart: Glasfaser

Zertifizierungen

Energieausweis

Für diese Liegenschaft liegt ein Bedarfsausweis vom 2014-05-02 vom Eigentümer/Vermieter vor. Die wesentlichen Energieträger der Liegenschaft sind Heizwerk, fossil,Strom. Der Endenergiebedarf Strom beträgt 18.20000 kWh/(m²*a). Der Endenergiebedarf Wärme beträgt 163.70000 kWh/(m²*a).

Verfügbare Fläche/n

Stockwerk/Etage 3.OGBüro
Mietpreis14 € / m²
Fläche504 m²
Stockwerk/Etage 2.OGBüro
Mietpreis14 € / m²
Fläche536 m²

Lage und Verkehrsanbindung

Die Leipziger Innenstadt zeichnet sich durch eine kompakte City mit sehr attraktiven Handelsstrukturen und einem Mix aus aufwendig sanierten Handelshöfen, Passagen und stilvollen Neubauten aus. Das Objekt an der Nikolaistraße befindet sich zwischen dem Leipziger Markt und dem Hauptbahnhof. Eine breite Auswahl verschiedener Einkaufsmöglichkeiten und gastronomischer Angebote ist durch die zentrale 1 A Lage des Geschäftshauses gegeben. Die Immobilie ist lediglich 5 Gehminuten vom Leipziger Markt entfernt. Hier befindet sich die unterirdische Haltestelle der S-Bahn, die seit Ende 2013 die Leipziger Innenstadt mit ihrem mitteldeutschen Umfeld verbindet. Halle/Saale, Zwickau, Dessau und Hoyerswerda sind nunmehr umstandslos zu erreichen. Dienstleister des täglichen Bedarfs befinden sich in der Nähe.