Büros
ID B1820

Leipzig, Zentrum - B1820

04109 Leipzig

Verfügbarkeitnach Vereinbarung
Mietpreis11 € / m²
Fläche411 m² (ca. 27 Arbeitsplätze) teilbar ab 95 m²

Objekt

Die Mädler Passage ist eine historisch vollständig erhaltene Ladenpassage in der Leipziger Innenstadt. Die Passage erfuhr zwischen 1995 und 1997 eine umfangreiche Sanierung und Umnutzung. Im Untergeschoss befindet sich der über die Stadtgrenzen Leipzig hinaus berühmte "Auerbachs Keller". Außerdem beherbergt die Passage 20 kleine Ladengeschäfte und Büroflächen.
Im denkmalgeschützen Objekt stehen im 2. und 3. Obergeschoss 2 Mietflächen mit ca. 95 m² und ca. 316 m² zur Anmietung bereit. Die Mietflächen sind jeweils über die Treppenhäuser und durch Aufzügen erschlossen. Die Mieterwünsche können in die Gestaltung der Flächen einfließen.

Ausstattung

  • Baujahr: 1912
  • Öffenbare Fenster: vorhanden
  • Kabelführung: nach Mieterwunsch
  • Teeküche: Anschlussmöglichkeit vorhanden
  • Kantine: nein
  • Personen-/Lastenaufzug: vorhanden
  • Zentraler Empfang: nein
  • Beleuchtung: Deckenleuchten
  • Bodenbelag: Parkettboden
  • Decke: Abgehängte Mineralfaserdecke
  • Kühlung/Lüftung: nach Mieterwunsch
  • Sonnenschutz: nicht vorhanden
mehr anzeigen

Verfügbare Fläche/n

Stockwerk/Etage 3.OGBüro
Mietpreis€ - auf Anfrage
Fläche316 m²
Stockwerk/Etage 2.OGBüro
Mietpreis€ - auf Anfrage
Fläche95 m²

Lage und Verkehrsanbindung

Die Leipziger Innenstadt zeichnet sich durch eine kompakte City mit sehr attraktiven Handelsstrukturen und einem Mix aus aufwendig sanierten Handelshöfen, Passagen und stilvollen Neubauten aus. Die Grimmaische Straße, an jener sich das Objekt befindet, verbindet in östlicher Ausdehnung den Leipziger Markt mit dem Augustusplatz und zählt zu den frequenzstärksten Einkaufsstraßen der Stadt Leipzig. Eine breite Auswahl verschiedener Einkaufsmöglichkeiten und gastronomischer Angebote ist durch die zentrale 1 A Lage des Geschäftshauses gegeben. Die Immobilie ist lediglich 1 Gehminute vom Leipziger Markt entfernt. Hier befindet sich die unterirdische Haltestelle der S-Bahn, die seit Ende 2013 die Leipziger Innenstadt mit ihrem mitteldeutschen Umfeld verbindet. Halle/Saale, Zwickau, Dessau und Hoyerswerda sind nunmehr umstandslos zu erreichen.