Favourite
Our offers
Back To Navigation

Nürnberg-Westen-Marktdaten

Büromarktdaten des Teilmarkts Westen auf einen Blick

*Durchschnittspreis auf Grundlage historischer Transaktionen

Überblick

Überblick

Die analysierten Marktgebiete, so genannte Teilmärkte, entsprechen nicht immer den administrativen Grenzen, sondern gehen darüber hinaus. So gehören zum Beispiel zu den hier dargestellten Büromarktdaten des Nürnberger Westen, Teile oder gesamte Stadtteile wie Innenstadt, Innenstadtgürtel, Norden, Osten und Süden.


Der Büromarkt

Der Nürnberger Westen wird oft als Mittelpunkt der Nürnberger Stadtentwicklung bezeichnet. Hier wird viel entwickelt und neu bebaut. Zum Beispiel das Grundstück zwischen der Fürther und der Muggenhofer Straße, das nach der Schließung des Standortes der AEG im Jahr 2007 leer stand. Das Gelände wurde daraufhin in ein lebendiges Stadtquartier verwandelt und in “Kulturwerkstatt Auf AEG” umbenannt. Hier haben sich viele Künstler niedergelassen, die einen wichtigen Beitrag zum kulturellen Angebot von Nürnberg leisten. Der Westen von Nürnberg zeichnet sich aber auch, durch den beliebten Businesspark „Südwestpark“ aus. Hier haben Firmen wie die ING-DiBa, Telefónica Germany, Adidas oder die Techniker Krankenkasse ihre Niederlassungen.
Weiter westlich davon, ist die Stadtgrenze zu Fürth. Hier ist die Hauptausfallstrasse Fürther Straße. An dieser befindet sich ebenfalls ein Businesspark, das INNOVUM 212. Das mehrstöckige Bürogebäude verfügt über 36.000 m2 Mietfläche. Auf dem Gelände sind zusätzlich ein Hotel, eine Kindertagesstätte sowie mehrere Restaurants und ein Fitness-Studio. Entlang der Fürther Straße sind außerdem das Gericht in dem die Nürnberger Prozesse stattfanden, sowie der Quelleturm, welcher die Produkte des gleichnamigen Konzerns bewirbt und gleichzeitig auch ein eingetragenes Denkmal der Stadt Nürnberg ist. Das dazugehörige Quelle-Gebäude vor dem Turm, steht seit rund 8 Jahren leer und ist das Gebäude mit dem zweitgrößter Leerstand Deutschlands, mit einer leerstehenden Fläche von ca. 260.000 m².
Der Gewerbepark Westpark liegt im Stadtteil Nürnberg-Schniegling und bietet eine Mietfläche von 14.000 m². Etwas weiter außerhalb liegt der Main Donau Park, der aber dank seiner Nähe zu umliegenden Autobahnen trotzdem gut angebunden ist. Insgesamt bietet der Businesspark Büro- und Dienstleistungsflächen von 36.000 m2.

Indikatoren auf einen Blick
Spitzenmiete
14,50 €/m²/Monat
Preisspanne
Mietpreisspanne
2016 H2: 6,00 - 12,50 €/m²/Monat
2016 H1: 5,00 - 12,00 €/m²/Monat
Flächenumsatz IA
Gesamtfläche pro Teilmarkt
5,5 km²

Verkehrsanbindung
Fahrzeiten

Flughafen: 35 min
Hauptbahnhof: 20 min

                               
ÖPNV

S-Bahn: Linien S2, S4
U-Bahn: Linien U1U2

Innerhalb des Teilmarkts Nürnberg Westen befindet sich die S-Bahn Haltestelle „Nürnberg-Stein“ der Linie S2, sowie u.a. die U-Bahn Haltestelle „Maximilianstraße" mit der Linie U1.

Kontakt

Kontakt

0 False

Kontakt

Vorname

Nachname

Firma

Telefonnummer

E-Mail

Nachricht