Anmelden
Favourite
Our offers
Back To Navigation
0 True MyJLL-register
Registrieren Sie sich jetzt mit Ihrem persönlichen MyJLL-Konto, um Ihre Kontaktdaten, Suchanfragen, E-Mail-Alerts und Favoriten zu speichern und an einem Ort zu verwalten.

Die eingegebene E-Mail-Adresse entspricht einem bereits vorhandenen MyJLL-Konto. Bitte benutzen Sie eine andere E-Mail-Adresse.
Die Passwörter stimmen nicht überein.

Vorname

Nachname

E-Mail

Passwort

Bestätigen Sie Ihr Passwort

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein sowie Groß- und Kleinbuchstaben enthalten.

München-Süden-Marktdaten

Büromarktdaten des Teilmarkts Süden auf einen Blick

*Durchschnittspreis auf Grundlage historischer Transaktionen

Überblick

Überblick

Die analysierten Marktgebiete, so genannte Teilmärkte, entsprechen nicht immer den administrativen Grenzen, sondern gehen darüber hinaus. So gehören zum Beispiel zu den hier dargestellten Büromarktdaten von München Süden Teile oder gesamte Stadtteile wie München Obergiesing. Thalkirchen-Obersendling-Forstenried-Fürstenried-Solln, Sendling-Westpark, Untergiesing-Harlaching, Sendling, Au-Haidhausen, Ramersdorf-Perlach und Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt.

Der Büromarkt

Der Büromarkt

Im Süden, westlich der Isar und häufig mit Fernblick auf die Alpen, liegen die Stadtbezirke Obersendling, Forstenried, Fürstenried-Solln. Zu den ältesten Siedlungen im Süden gehört Thalkirchen, das heute an der renaturierten Isar, der alten Floßlände und dem Flaucher Sport- und Freizeitmöglichkeiten für alle Münchner bereithält; rechts der Isar, über eine Brücke gut erreichbar, liegt der Tierpark Hellabrunn. Obersendling wiederum ist eher gewerblich und industriell geprägt. An der Boschetsriederstraße stehen die ersten Hochhäuser, die in München gebaut wurden. Zu den älteren Wohngebieten kamen Neubausiedlungen und Zentren der Nahversorgung. Das Quartier rund um den ehemaligen Siemens-Standort in Obersendling befindet sich im Umbruch. Die bislang geschlossenen Gewerbegebiete werden geöffnet, es entstehen neue Büros und vor allem vermehrt Wohnungen. In Forstenried, rund um den gut erhaltenen alten Dorfkern, wird überwiegend gewohnt. Noch exklusiver sind die Gartenstadtsiedlungen und Villenkolonien in Solln. Südlich von Solln hat die Linde AG ihren Firmensitz. Der Süden wird erschlossen von der A 95 und der B 11; mit sieben U-Bahn- und zwei S-Bahnstationen ist er gut eingebunden in das ÖPNV-Netz von Stadt und Region.

Mietpreise für den Büromarkt

Zeitraum
Gew. Ø-Miete
Spitzenmiete
Q2 2017 13,60 €/m²/Monat 17,50 €/m²/Monat
Q1 2017 12,49 €/m²/Monat 17,50 €/m²/Monat
Trend 9 % 0 %

Mietpreise auf Grundlage historischer Transaktionen

Quelle: JLL

Mietpreisentwicklung für den Büromarkt

Kontaktieren Sie uns für weitere Marktdaten!

Kontakt

Indikatoren auf einen Blick

Indikatoren auf einen Blick

  • Gewichtete Ø-Miete

    13,60 € / m² / Monat

  • Gesamtfläche pro Teilmarkt

    40,9 km²

Verkehrsanbindung

Verkehrsanbindung

  • Fahrzeiten

    Flughafen: 38 Min.
    Hauptbahnhof: 12 Min.
    Innenstadt: 11 Min.

  • ÖPNV

    U-Bahn: Linien U1, U2, U3, und U7
    S-Bahn: Linien S1, S2, S3, S4, S6, S7, S8 und S20

Innerhalb des Teilmarkts München Süden befinden sich die S-Bahn-Haltestellen „Rosenheimer Platz“ der Linien S1, S2, S3, S4, S6, S7 und S8, „Mittersendling“, „Siemenswerke“ und „Solln“ der Linien S7 und S20 und „St.Martin-Str.“ und „Giesing“ der Linien S3 und S7 sowie die U-Bahn-Haltestellen „Kolumbusplatz“ der Linien U1, U2 und U7, „Silberhornstraße“ und „Giesing“ der Linien U2 und U7, „Candidplatz“ und „Wettersteinplatz“ der Linie U1 sowie „Obersendling“, „Aidenbachstraße“, „Machtlfinger Straße“, „Forstenrieder Allee“ und „Basler Straße“  der Linie U3.

Kontakt

Kontakt

0 False

Kontakt

Vorname

Nachname

Firma

Telefonnummer

E-Mail

Nachricht