Favourite
Our offers
Back To Navigation

Frankfurt-Ost-Marktdaten

Büromarktdaten des Teilmarkts Ost auf einen Blick

*Durchschnittspreis auf Grundlage historischer Transaktionen

Überblick

Überblick

Die analysierten Marktgebiete, so genannte Teilmärkte, entsprechen nicht immer den administrativen Grenzen, sondern gehen darüber hinaus. So gehören zum Beispiel zu den hier dargestellten Büromarktdaten von Frankfurt Ost Teile oder gesamte Stadtteile wie Seckbach, Bergen-Enkheim, Oberrad, Fechenheim, Nordend-Ost, Sachsenhausen-Nord, das Ostend, Riederwald und Bornheim.

Der Büromarkt

Der Büromarkt

Zum Teilmarkt Frankfurt Ost gehören die Quartiere an der Berger Straße, der Flaniermeile auf dem Weg nach Bornheim sowie das östliche Nordend, begehrtes Wohnviertel zwischen Oeder Weg und Friedberger Landstraße. Dazu kommt das Ostend um den Zoo, die so grünen wie ruhigen Wohnquartiere Röderbergweg/Luxemburger Allee und, nicht zuletzt, Sonnemannstraße und Hanauer Landstraße bis zum Ratswegkreisel mit dem direkten Anschluss an die BAB 661). Das traditionsreiche Industrieviertel rund um die Hanauer Landstraße zwischen Osthafen und Güterzentrum der Deutschen Bahn hat sich enorm entwickelt – der Neubau der EZB auf dem Gelände der ehemaligen Großmarkhalle wird diesen Schub verstärken. Wohin diese Reise geht, zeigt das Union-Gelände, ein Ensemble aus ehemaligen Brauereigebäuden und attraktiven Neubauten mit Loftbüros für Agenturen, Internetprovider, Telekommunikationsfirmen. Ein kreatives Klima und eine entsprechende Mieterstruktur prägen die modernisierten Kontorhäuser entlang der Hanauer Landstraße, die zugleich auch „Automeile“ Frankfurts ist. In der Lindleystraße direkt am Hafen, dem gelungenen Stadtentwicklungsprojekt („Hafen 2000+“), findet man eine Mixtur aus Industrie/Logistik, Büro und Hafenbetrieben. Zum Main hin ist ein völlig neues Wohnviertel entstanden. Frankfurt Ost ist nicht „im Kommen“: Es ist da – als eine der spannendsten Lagen Frankfurts.

Mietpreise für den Büromarkt

Zeitraum
Gew. Ø-Miete
Spitzenmiete
Q1 2017 14,05 €/m²/Monat 16,00 €/m²/Monat
Q4 2016 14,54 €/m²/Monat 16,00 €/m²/Monat
Trend -3 % 0 %

Mietpreise auf Grundlage historischer Transaktionen

Quelle: JLL

Mietpreisentwicklung für den Büromarkt

Kontaktieren Sie uns für weitere Marktdaten!

Kontakt

Indikatoren auf einen Blick

Indikatoren auf einen Blick

  • Gewichtete Ø-Miete

    14,05 € / m² / Monat

  • Gesamtfläche pro Teilmarkt

    16,0 km²

Verkehrsanbindung

Verkehrsanbindung

  • Fahrzeiten

    Flughafen:        20 Min.
    Hauptbahnhof:  13 Min.
    Innenstadt:       7 Min. 

  • ÖPNV

    U-Bahn: Linien U6, U7
    S-Bahn: Linien S1, S2, S3, S4, S5, S6, S8 und S9

Innerhalb des Teilmarkts Frankfurt Ost befindet sich die S-Bahn-Haltestelle „Frankfurt Ostendstraße“ der Linien S1, S2, S3, S4, S5, S6, S8 und S9 sowie u.a. die U-Bahn Haltestelle „Zoo“ der Linien U6 und U7 und die U-Bahn-Haltestellen „Eissporthalle Festplatz“ und „Johanna-Tesch-Platz“ der Linie U7.

Kontakt

Kontakt

0 False

Kontakt

Vorname

Nachname

Firma

Telefonnummer

E-Mail

Nachricht