Favourite
Our offers
Back To Navigation

Berlin-Wilmersdorf-Schöneberg-Marktdaten

Büromarktdaten des Teilmarkts Wilmersdorf-Schöneberg auf einen Blick

*Durchschnittspreis auf Grundlage historischer Transaktionen

Überblick

Überblick

Die analysierten Marktgebiete, so genannte Teilmärkte, entsprechen nicht immer den administrativen Grenzen, sondern gehen darüber hinaus. So gehören zum Beispiel zu den hier dargestellten Büromarktdaten von Berlin Wilmersdorf-Schöneberg Teile oder gesamte Stadtteile wie Friedenau, Wilmersdorf, Schöneberg, Tiergarten, Charlottenburg und Halensee.

Der Büromarkt

Der Büromarkt

Wilmersdorf liegt auf der Hochfläche des Teltow im Südwesten des heutigen Berlins. Es grenzt im Norden an den Ortsteil Charlottenburg, im Westen an die Ortsteile Halensee und Schmargendorf, im Süden an die zum Bezirk Steglitz-Zehlendorf gehörenden Ortsteile Steglitz und Dahlem sowie im Osten an die zum Bezirk Tempelhof-Schöneberg gehörenden Ortsteile Friedenau (am Rheingauviertel) und Schöneberg. Zwischen dem Olivaer Platz und Cicerostraße bildet der Kurfürstendamm die Nordgrenze zum angrenzenden Ortsteil Charlottenburg, sodass die Hausnummern des Boulevards auf der südlichen Straßenseite auf dieser Höhe bereits zu Wilmersdorf gehören. Mit dem Rathaus Schöneberg, vor dem sich John F. Kennedy 1961 als Berliner outete Hat der Stadtteil internationale Berühmtheit erlangt. Beide sind überwiegend Wohngebiete, allerdings mit sehr unterschiedlichen Vierteln. Die Gründerzeitquartiere rund um Nollendorf- und Winterfeldplatz und im Bayerischen Viertel haben großstädtisches Flair, hier pulst urbanes Leben mit vielen Läden, Restaurants und Kieztreffs; beschaulicher ist die historische Wohnkolonie Friedenau. Im Wilmersdorfer Westen liegen der Grunewald und zahlreiche Wasserflächen, die Villenkolonien Westend und Grunewald, die bürgerlichen Gründerzeitquartiere Rheingauer Viertel (rund um den Rüdesheimer Platz), Schmargendorf oder Heerstraße. Das dichter bebaute Kerngebiet östlich des Stadtrings allerdings ist Innenstadt; und zwar mit allem, was dazu gehört. Funkturm, Messe und Internationales Congress Centrum verbinden mit der Welt. . Für rasche Verbindungen zum Zentrum und zu den Erholungsgebieten im Süden Berlins sorgt das hier wie überall in Berlin dichte Netz des ÖPNV.

Mietpreise für den Büromarkt

Zeitraum
Gew. Ø-Miete
Spitzenmiete
Q1 2017 14,73 €/m²/Monat 18,00 €/m²/Monat
Q4 2016 14,17 €/m²/Monat 16,00 €/m²/Monat
Trend 4 % 13 %

Mietpreise auf Grundlage historischer Transaktionen

Quelle: JLL

Mietpreisentwicklung für den Büromarkt

Kontaktieren Sie uns für weitere Marktdaten!

Kontakt

Indikatoren auf einen Blick

Indikatoren auf einen Blick

  • Gewichtete Ø-Miete

    14,73 € / m² / Monat

  • Gesamtfläche pro Teilmarkt

    12,3 km²

Verkehrsanbindung

Verkehrsanbindung

  • Fahrzeiten

    Flughafen: 15 Min.
    Hauptbahnhof: 10 Min.

  • ÖPNV

    U-Bahn: Linien U1, U2, U3, U4, U7 und U8
    S-Bahn: Linien S1, S2, S25, S45 und S46

Innerhalb des Teilmarkts Berlin Wilmersdorf-Schöneberg befinden sich u.a. S-Bahn-Haltestellen der Ringbahn-Linien S41 und S42 und der Linien S1, S45 und S46 sowie die S-Bahn-Haltestelle „Yorckstraße“ der Linien S1, S2 und S25 und u.a. die U-Bahn-Haltestelle „Nollendorfplatz“ der Linien U1, U2, U3 und U4 sowie weitere Haltestellen der Linien U7 und U9.

Kontakt

Kontakt

0 False

Kontakt

Vorname

Nachname

Firma

Telefonnummer

E-Mail

Nachricht