Hallen
ID F1160

Alzenau - F1160

63755 Alzenau

Verfügbarkeitkurzfristig
Mietpreis€ - auf Anfrage
Fläche2.703 m²

Objekt

Die Liegenschaft befindet sich im Industriegebiet Nord von Alzenau in unmittelbarer Nähe zu Aschaffenburg. Das Grundstück ist vollkommen eingefriedet. Im Außenbereich stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung (30€/Stellplatz).

Ausstattung

  • Baujahr: 2002
  • Andienung ebenerdig: vorhanden
  • Hallenhöhe: 4,8 m, Unterkante Binder
  • Bodenbelastbarkeit: 5,0 t/m2
  • Druckluft: Anschlüsse vorhanden

Ausstattung Halle

Die Halle eignet sich sehr gut für produzierendes Gewerbe. Eine überdachte Freifläche bietet viel Platz auf dem Areal.

Ausstattung Büro

Büro- und Sozialflächen befinden sich im OG. Die Büros sind mit hochwertigem Teppichboden ausgelegt. Mehrere Teeküchen sind vorhanden.

Zertifizierungen

Energieausweis

Für diese Liegenschaft liegt ein Verbrauchsausweis vom 28.08.2014 vom Eigentümer/Vermieter vor. Der wesentliche Energieträger der Liegenschaft ist Erdgas schwer. Der Endenergieverbrauch Strom beträgt 587,00 kWh/(m²*a). Der Endenergieverbrauch Wärme beträgt 197,00 kWh/(m²*a).

Verfügbare Fläche/n

Stockwerk/Etage EGLager/Produktion
Mietpreis€ - auf Anfrage
Fläche2.703 m²
Stockwerk/Etage Mehrere EtagenBüro
Mietpreis€ - auf Anfrage
Fläche570 m²

Lage und Verkehrsanbindung

Die Liegenschaft befindet sich in der Metropolregion Rhein-Main mit 5,5 Mio. Einwohnern und rund 2,8 Mio. Erwerbstätigen auf der Gemarkung der Stadt Alzenau im Industriegebiet Alzenau-Nord. Die Stadt Alzenau als größte Kommune im Landkreis Aschaffenburg besticht durch fol-gende Standortfakten: - beliebter Wohnort mit 19.000 Einwohnern - Verflechtungsgebiet von über 50.000 Einwohnern - Prosperierender Wirtschaftsstandort mit ca. 10.000 Arbeitsplätzen - Standort namhafter High-Tech Unternehmen aus den Bereichen Industrieprodukti-on, Dienstleistung, Engineering usw. - 15 von 86 High-Tech Unternehmen aus der Region ansässig Infrastrukturell ist der Standort bestens angebunden: - drei direkte Anschlüsse an die BAB 45 (Oberhausen/Hanau), über welche die BAB 3 (Köln/Würzburg) sowie die BAB 66 (Frankfurt/Fulda) in weniger als 10 km zu er-reichen sind. - Frankfurt am Main, der internationale Flughafen sowie das Frankfurter Kreuz mit Anschluss an die BAB 5 (Bad Hersfeld/Basel) sind in 40 Kilometern zu erreichen. Ein öffentlicher City-Bus befindet sich in der Reichweite von zehn Gehminuten. Über die Kahlgrundbahn oder mit dem Auto ist die ICE Anschlussstelle des DB Netzes in der Stadt Hanau bequem in 20 Minuten erreichbar.