Hallen
ID B1424

Halle - Erfurt, Krämpfervorstadt - B1424

99085 Erfurt

Verfügbarkeitnach Vereinbarung
Mietpreis€ - auf Anfrage
Fläche665 m² teilbar ab 262 m²

Objekt

Das Grundstück ist komplett eingezäunt. Es gibt eine zentrale Zufahrt, auch für Lkw-Verkehr geeignet. Die Freiflächen um das Gebäude herum sind nahezu komplett befestigt. Der freie Bereich hinter dem Gebäude ist ausreichend groß, dass auch Lkw für Anlieferung / Verteilung von Waren an den Zufahrtstoren rangieren können. Entlang und innerhalb der Einzäunung sind zahlreiche Stellplätze für Pkw ausgewiesen. In Summe finden auf dem Areal 56 Pkw Platz. Zusätzlich befinden sich im rückwärtigen Bereich des Grundstücks noch 4 Fertiggaragen, die entweder wie üblich oder auch als abschließbares Lager genutzt warden können.

Ausstattung

  • Baujahr: 1996
  • Andienung ebenerdig: vorhanden
  • Heizung: beheizt

Verfügbare Fläche/n

Stockwerk/Etage 1.OGLager/Produktion
Mietpreis€ - auf Anfrage
Fläche113 m²
Stockwerk/Etage n/aGrundstück
Mietpreis€ - auf Anfrage
Fläche4.517 m²
Stockwerk/Etage n/aBüro
Mietpreis€ - auf Anfrage
Fläche246 m²
Stockwerk/Etage Mehrere EtagenSonstiges
Mietpreis€ - auf Anfrage
Fläche123 m²

Lage und Verkehrsanbindung

Das freistehende Gebäude liegt im Gewerbegebiet „Kalkreiße“, östlich der Erfurter Innenstadt. Das Gewerbegebiet unterliegt keinen Nutzungseinschränkungen, da die umgebende Bebauung durch Kleingartenanlagen und Gleisanlagen charakterisiert ist. Das Gebiet ist eher keinteilig parzelliert. Seit der Entwicklung des Areals Mitte der 1990er Jahre haben sich hier zahlreiche klein- und mittelständisch Unternehmen mit ihren Firmenzentralen niedergelassen. Nicht nur die Innenstadtnähe, sondern auch die schnelle Erreichbarkeit der Hauptverkehrswege sprechen für einen Unternehmenssitz in diesem Gewerbegebiet. Die "Kalkreiße" wird nördlich (Leipziger Straße) und südlich (Weimarische Straße) begrenzt. Diese erreicht man innerhalb weniger als 5 min Fahrzeit. Über diese wichtigen Straßen gelangt man zügig in das Stadtzentrum als auch zur Ostumfahrung (B7), die wiederum auf kurzem Weg die A 71 und die A 4 verbindet. Das Gewerbeobjekt liegt direkt an Eingang zum Gewerbegebiet, in erster Baureihe.