Hallen
ID B1321

Halle - Erfurt, Ilversgehofen - B1321

99086 Erfurt

Verfügbarkeit01.03.2018
Mietpreis2,50 € / m²
Fläche1.256 m²

Objekt

Die rd. 17.000 m² große Liegenschaft wird als Gewerbepark betrieben. Die Nutzflächen (Büro, Lager, Produktion, Freiflächen) sind an mehrere Mietparteien vergeben. Der Gebäudebestand auf dem komplett eingezäunten Areal teilt sich auf in ein 4-geschossiges Bürohaus, welches mit einem großen, mehrfach unterteiltem Lager-/ Produktionsgebäude verbunden ist. Vor dem über 120 m langen Hallengebäude liegt die nahezu komplett befestigte Freifläche (Asphalt, Beton), die die Mieter wegen der exponierten Lage entlang des Frequenzbringers als Ausstellungsfläche, Freilagerfläche oder Stellfläche für Pkw.
Das Hallengebäude ist über 120 m lang und ca. 25 m tief. Der gesamte Hallenkomplex ist durch Brandschutzwände in mehrere kleinere Hallenabschnitte aufgeteilt. Das Gebäude (Wände wie Decken) ist in massiver Bauweise errichtet. Die Hallenhöhe liegt bei ca. 7,00 - 8,00 m UKB. Die einzelnen Hallenabschnitte haben jeweils mind. eine ebenerdige Zufahrt. Die Tore sind so groß, dass eine Einfahrt mit Lkw problemlos möglich ist. Zum Teil sind in die Hallenabschnitte kleinere Lagerbüros eingebaut. Zur sofortigen Anmietung frei stehen momentan die Hallen 3 und 4 am Ende der Werkhalle. Beide Einheiten können zusammen genutzt warden, die Trennwand zwischen beiden Einheiten ist nur eine Trockenbauwand. Somit stünden rd. 1.300 m² Lager-/ Werkfläche zur Verfügung. Beide Einheiten haben jeweils ein ebenerdiges Zufahrtstor. An Halle 4 ist ein Bürotrakt angebaut worden. Neben zwei größeren Büros sind dort auch Umkleiden und Duschen untergebracht. Ein zusätzliches Lagerbüro finden sich sowohl in Halle 3 als auch Halle 4. Ein 230 kVA-Anschluss ist in Halle 4 vorhanden.
Das Gros der am Standort verfügbaren Büro-/ Sozialflächen befindet in dem Bürohaus, welches über 4 oberirdische Geschosse (rd. 1.300 m² Mietfläche) verfügt. Das Gebäude ist unterkellert. Pro Geschoss ergibt sich eine Grundfläche von rd. 412 m². Es gibt einen Fahrstuhl und je Etage eine zentrale WC-Anlage.
Das Areal verfügt über 2Grundstückszufahrten. Das Areal ist komplett eingefriedet. Stellflächen für Pkw finden sich in ausreichender Zahl innerhalb des eingezäunten Geländes, auf den befestigten Freiflächen.

Ausstattung

  • Andienung ebenerdig: vorhanden
  • Hallenhöhe: 7,5 m, Unterkante Binder
  • Bodenbelastbarkeit: 5,0 t/m2
  • 24 Stundenbetrieb: ja
  • ebenerdige Zufahrtstore
  • zur exklusiven Nutzung zugehörige befestigte Freifläche
  • 230 kVA-Anschluss
  • Hallenboden mit hohe Bodentraglast
  • freitragende Hallenteile

Zertifizierungen

Energieeinsparverordnung

Für diese Liegenschaft liegt ein Verbrauchsausweis vom 04.07.2008 vom Eigentümer/Vermieter vor. Der wesentliche Energieträger der Liegenschaft ist Fernwärme. Der Stromverbrauchskennwert beträgt 31,80 kWh/(m²*a). Heizungsenergieverbrauchskennwert beträgt 121,90 kWh/(m²*a).

Verfügbare Fläche/n

Stockwerk/Etage n/aGrundstück
Mietpreis€ - auf Anfrage
Fläche16.980 m²
Stockwerk/Etage n/aLager/Produktion
Mietpreis€ - auf Anfrage
Fläche756 m²
Stockwerk/Etage n/aBüro
Mietpreis€ - auf Anfrage
Fläche75 m²
Stockwerk/Etage n/aSozialflächen
Mietpreis€ - auf Anfrage
Fläche39 m²

Lage und Verkehrsanbindung

Das Objekt liegt in einem großen Gewerbe- und Industriegebiet im Norden Erfurts, dazu in erster Baureihe direkt an einer Haupteinfallstraße. Die Lagegunst ergibt sich ferner durch die unmittelbare Lage an einem stark frequentierten Kreuzungsbereich. Aufgrund dieser exponierten Lage ist davon auszugehen, dass täglich mehrere tausend Fahrzeuge das Areal tangieren. Die Anbindung an überregionale Verkehrstrassen ist entsprechend günstig: die direkte Anbindung an die OU Erfurt (Konrad- Adenauer-Straße) im Osten über die Bunsenstraße ist hervorragend (rd. 1,5 km entfernt). Über die OU oder die Stotternheimer Straße ist die A 71 sehr nah (ca. 3,0 km). Die A 4 (Frankfurt/Main – Dresden), eine der wichtigsten Ost-West-Trassen in Deutschland, erreicht man nach rd. 22 km über das Erfurter Kreuz (A 4/ A 71). Über die A 4 hat man Anschluss an weitere bedeutende Nord-Süd-Autobahntrassen (A 7 und A 9).