Büros
ID H0169

Hamburg, Altstadt - H0169

20095 Hamburg

Verfügbarkeitnach Vereinbarung
Mietpreis23,50 - 25 € / m²
Fläche4.870 m² (ca. 330 Arbeitsplätze) teilbar ab 1.822 m²

Objekt

Das in den Jahren 1922 bis 1924 von dem Architekten Fritz Höger erbaute CHILEHAUS zählt zu den berühmtesten Bürohäusern Deutschlands und gilt als bedeutendstes Bauwerk des Expressionismus. 2015 wurde es zum Weltkulturerbe der UNESCO ernannt. Über drei Fahrstuhlkerne sowie ein prunkvolles Treppenhaus sind die Etagen erschlossen. Große Fensterflächen ermöglichen eine optimale Belichtung. Der hochwertige und moderne Ausbau rundet die Fläche ab. PKW-Stellplätze können in den umliegenden Parkhäusern angemietet werden.

Ausstattung

  • Baujahr: 1924
  • Letzte Modernisierung: 2000
  • Öffenbare Fenster: vorhanden
  • Teeküche: eingerichtet
  • Kantine: nein
  • Personen-/Lastenaufzug: vorhanden
  • Zentraler Empfang: nein
  • Beleuchtung: Downlights
  • Bodenbelag: Teppichboden
  • Decke: Akustikdecke
  • Verkabelung: Cat7

Zertifizierungen

Energieeinsparverordnung

Für diese Liegenschaft liegt ein Bedarfsausweis vom 23.06.2009 vom Eigentümer/Vermieter vor. Die wesentlichen Energieträger der Liegenschaft sind Heizwerk, fossil. Der Energieverbrauchskennwert, bzw. Endenergiebedarf beträgt 252,80 kWh/(m²*a).

Verfügbare Fläche/n

Stockwerk/Etage 5.OGBüro
Mietpreis€ - auf Anfrage
Fläche1.822 m²
Stockwerk/Etage Mehrere EtagenBüro
Mietpreis€ - auf Anfrage
Fläche3.048 m²
Stockwerk/Etage EGLaden/Ausstellung
Mietpreis€ - auf Anfrage
Fläche178 m²

Lage und Verkehrsanbindung

Zwischen Mönckebergstraße und der Speicherstadt/Hafencity finden Sie das CHILEHAUS im Hamburger Kontorhausviertel. In wenigen Gehminuten erreichen Sie die U-Bahnstation „Meßberg“ sowie den Hauptbahnhof. Viele gastronomische Einrichtungen finden Sie direkt vor der Tür.