Büros
ID F2969

Büroimmobilie - Mannheim, Rheinau - F2969

68219 Mannheim

VerfügbarkeitSofort
Mietpreis11,50 € / m²
Fläche1.262 m² (ca. 84 Arbeitsplätze) teilbar ab 69 m²

Objekt

Eine leicht versetzte, markante Bauweise und eine terrassenförmige Anordnung der Geschosse sorgen für ein modernes Erscheinungsbild. Die Immobilie “BAM 18/18“ in Mannheim-Mallau bestand die Aufgabenstellung, neben einer Interpretation der Baugliederung, dem Baukörper besondere Prägnanz und Eigenständigkeit zu verleihen.
Im begrünten Außenbereich stehen den Mietern sowohl ausreichend PKW-Stellplätze als auch Fahrradstellplätze zur Verfügung. An der Längsseite der Immobilie befindet sich der, durch die versetzte Bauweise, überdachte Eingangsbereich. Der positiv gewonnene Eindruck der Außengestaltung wird im Inneren durch hochwertige Materialien weitergeführt.
Über das hell gestaltete Foyer gelangen Sie bequem über den Personenaufzug oder das Treppenhaus barrierefrei in Ihre Mietflächen. Die offene Bauweise und die in den Kern gezogenen Sanitär- & Versorgungsanlagen sorgen für eine optimale Flächenausnutzung. Bodentiefe Fenster mit außenliegendem Sonnenschutz sorgen für angenehme Lichtverhältnisse im Inneren der Büroräume.
Das einheitliche, über die Decke geführte, Heiz-/ und Kühlsystem ist separat steuerbar und kann somit die Bedürfnisse jedes einzelnen Mieters optimal abdecken. Versorgt wird dies über eine Wärmepumpe in Kombination mit einer PV-Anlage auf dem Dach statt. Die Fläche ist bereits verkabelt.

Ausstattung

  • Aufzug Person/Lasten: vorhanden
  • Kabelführung: Hohlraumboden inklBodentanks
  • Leuchten: BAP-gerechte Beleuchtung
  • Öffenbare Fenster
  • Sonnenschutz: außenliegend elektrisch
  • Teeküche: eingerichtet
  • Verkabelungsart: Cat7

Verfügbare Fläche/n

Stockwerk/Etage 1.OGBüro
Mietpreis11,50 € / m²
Fläche657 m²
Stockwerk/Etage EGBüro
Mietpreis11,50 € / m²
Fläche536 m²
Stockwerk/Etage EGBüro
Mietpreis8 € / m²
Fläche69 m²

Lage und Verkehrsanbindung

Mannheim/ Süd Der Teilmarkt Mannheim Süd setzt sich aus den strukturell miteinander verwachsenen Stadtteilen Neckarau und Rheinau zusammen und befindet sich südlich des Mannheimer Hauptbahnhofs. Der Stadtteil Neckarau beinhaltet mit dem Triwo-Areal ein Gewerbegebiet in Bahnhofsnähe auf dem sich denkmalwürdige Altbauten aus der Gründerzeit sowie repräsentative Bürogebäude und moderne Lager- und Produktionshallen befinden. Erste Mieter sind bereits Bilfinger, IHK und MEV. Rheinau ist vor allem bekannt durch das von der RWE AG seit Mitte der 20er Jahre betriebene große Umspannwerk. In Rheinau befinden sich die Gewerbegebiete Casterfeld und Mallau in denen sich Unternehmen wie Bechtle, H.B. Fuller, Ed Züblin und Flowserve angesiedelt haben. Des Weiteren ist Rheinau Sitz des Forschungsvereins Forschungsgemeinschaft für elektrische Anlagen und Stromwirtschaft e.V. (FGH) und besitzt südlich der Rheintalbahn den Rheinau-Hafen, der Teil des Mannheimer Hafens ist. Eine Tankstelle befindet sich in der Nähe. Dienstleister des täglichen Bedarfs befinden sich in der Nähe.
  • Flughafen, Frankfurt am Main, Fahrzeit: 45 min
  • Bundesautobahn, A 6, Fahrzeit: 6 min
  • Bundesautobahn, A 656, Fahrzeit: 7 min
  • Bus, Bushaltestelle Besselstraße Buslinien 45, Gehzeit: 1 min