Büros
ID D1936

Büro - Essen, Ostviertel - D1936

45127 Essen

Provisionspflichtig: bei Anmietung 3 Netto-Monatsmieten zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.*

* der Wert kann je nach Vertragslaufzeit variieren.

Verfügbarkeitkurzfristig
Mietpreis6,50 € / m²
Fläche235 m² (ca. 15 Arbeitsplätze)

Objekt

Die 1934 erbaute Liegenschaft bietet neben Wohnflächen auch repräsentative Büro- und Praxisflächen. Ein individueller Ausbau nach Wünschen des Mietinteressenten ist aufgrund der flexiblen Raumaufteilung möglich. Das großzügige Badezimmer sowie die offene Küche sind fester Bestandteil der Fläche und können während der Mietvertragslaufzeit genutzt werden. Stellplätze können auf Anfrage im Innenhof angemietet werden.

Ausstattung

  • Baujahr: 1934
  • Letzte Modernisierung: 2004
  • Öffenbare Fenster: vorhanden
  • Kabelführung: Bodenkabelkanäle
  • Teeküche: eingerichtet
  • Personen-/Lastenaufzug: nicht vorhanden
  • Parkplätze: vorhanden
  • Beleuchtung: Pendelleuchten
  • Bodenbelag: Parkettboden
  • Kühlung/Lüftung: nicht vorhanden
  • Sonnenschutz: innenliegend manuell
  • Verkabelung: x_auf Anfrage

Zertifizierungen

Energieeinsparverordnung

Für diese Liegenschaft liegt ein Verbrauchsausweis vom 30.06.2008 vom Eigentümer/Vermieter vor. Der wesentliche Energieträger der Liegenschaft ist Erdgas schwer. Der Stromverbrauchskennwert beträgt 63,00 kWh/(m²*a). Heizungsenergieverbrauchskennwert beträgt 146,20 kWh/(m²*a).

Verfügbare Fläche/n

Stockwerk/Etage 3.OGBüro
Mietpreis€ - auf Anfrage
Fläche235 m²
Stockwerk/Etage n/aArchiv
Mietpreis€ - auf Anfrage
Fläche240 m²

Lage und Verkehrsanbindung

Die Büromarktzone City umfasst die Innenstadt, das Entwicklungsgebiet Grüne Mitte und insbesondere die Fußgängerzone Essens. Sie wird im Norden durch den Viehofer Platz und im Osten durch Bürobebauung entlang der Schützenbahn begrenzt. Die City grenzt direkt an die Büromarktzonen Weststadt und das Südviertel. Die Abgrenzung erfolgt durch die Hindenburgstraße bzw. den Limbecker Platz im Westen sowie die Bahnschienen des Essener Hauptbahnhof im Süden. Die zentrale Lage mit ausgezeichneter ÖPNV-Anbindung und Infrastruktur, dazu repräsentative Bestandsbauten, haben zahlreiche innovative, kapitalkräftige Firmen aller Branchen hierher gezogen. In der Einkaufsstadt Essen sind viele Banken sowie städtische Einrichtungen wie das Rathaus und das zentrale Bürgerbüro angesiedelt. Zu den markantesten Gebäuden zählen die Hochhäuser an der Schützenbahn und Hollestraße sowie die Neubauten in der Grünen Mitte, auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs. Bedeutende Unternehmen in der Büromarktzone: Allbau, AOK, Commerzbank, IHK, Nationalbank, Pax Bank, RWE, TÜV Nord Hotels der Umgebung: Mövenpick Hotel, Welcome Hotel, Hotel Lindenhof, Novum Hotel, Motel One, Hotel Essener Hof und weitere