Büros
ID B1933

Leipzig - B1933

04103 Leipzig

Verfügbarkeitnach Vereinbarung
Mietpreis12 € / m²
Fläche923 m² (ca. 61 Arbeitsplätze)

Objekt

Das Gebäude überzeugt durch seine repräsentative Gründerzeitfassade mit einem Backsteinsockel, Bogenfenstern, einer Dachloggia und einem kleinen Turm, der das Dach bekrönt. Die Immobilie ist unterteilt in ein Kellergeschoss mit Serverraum sowie Lagerräumen und drei darüberliegenden Geschossen mit Büroflächen. Getrennte WCs und Teeküchen sind in allen Etagen vorhanden.
Die einzelnen Etagen sind über ein großzügiges und helles Treppenhaus sowie eine weitere Treppe erschlossen.
Die Flächen selbst sind komplett mit Cat7 Verkabelung über Fensterbankkanäle und Bodenkabelkanäle ausgestattet. Größtenteils ist in der Villa ein Teppichboden verlegt. Das Grundstück bietet im Hinterhof Stellplätze für 6 PKWs.

Ausstattung

  • Baujahr: 1900
  • Denkmalschutz: ja
  • Öffenbare Fenster: vorhanden
  • Kabelführung: Bodenkabelkanäle
  • Teeküche: eingerichtet
  • Personen-/Lastenaufzug: nicht vorhanden
  • Zentraler Empfang: ja
  • Beleuchtung: Deckenleuchten
  • Bodenbelag: Teppichboden
  • Decke: Abgehängte Mineralfaserdecke
  • Kühlung/Lüftung: nicht vorhanden
  • Sonnenschutz: Vertisos
mehr anzeigen

Zertifizierungen

Energieeinsparverordnung

Für diese Liegenschaft liegt ein Verbrauchsausweis vom 29.06.2017 vom Eigentümer/Vermieter vor. Die wesentlichen Energieträger der Liegenschaft sind Fernwärme, Heizwerk, fossil, KWK, Nahwärme, Strom. Der Endenergiebedarf Strom beträgt 24,00 kWh/(m²*a). Der Endenergiebedarf Wärme beträgt 103,00 kWh/(m²*a).

Verfügbare Fläche/n

Stockwerk/Etage 2.OGBüro
Mietpreis€ - auf Anfrage
Fläche253 m²
Stockwerk/Etage 1.OGBüro
Mietpreis€ - auf Anfrage
Fläche262 m²
Stockwerk/Etage EGBüro
Mietpreis€ - auf Anfrage
Fläche259 m²
Stockwerk/Etage U1Büro
Mietpreis€ - auf Anfrage
Fläche149 m²

Lage und Verkehrsanbindung

Das Objekt liegt inmitten des traditionsreichen "Graphischen Viertels" östlich des Leipziger Zentrums. Der Standort zeichnet sich durch sehr aufwendig sanierte Bürogebäude und Stadtvillen sowie repräsentative Neubauten aus. Das Brockhaus-Zentrum, das Seemann-Karreé und das Atrium sind nur einige namenhafte Bauten dieses Viertels. Im näheren Umfeld befindet sich die Handwerkskammer, die Telekom-Niederlassung sowie das Max-Planck-Institut für Mathematik. Das Stadtzentrum und der Hauptbahnhof können zu Fuß in lediglich 10 Minuten erreicht werden. Die B 2 verbindet das Objekt mit den Autobahnen A 9 und A 14. Haltestellen des ÖPNV befinden sich in direkter Umgebung. Kurzum dieser Bürostandort wird auch den höchsten Ansprüchen verkehrstechnischer Vernetzung gerecht.