Büros
ID F1793

Mannheim, Schwetzingerstadt - F1793

68165 Mannheim

Verfügbarkeitnach Vereinbarung
Mietpreis12,50 € / m²
Fläche802 m² (ca. 53 Arbeitsplätze) teilbar ab 70 m²

Objekt

Die zur Verfügung stehenden Flächen befinden sich im 2.OG und 3.OG eines attraktiven Büro- und Geschäftsgebäudes in direkter Lauflage zum Mannheimer Hauptbahnhof. In der hauseigenen Tiefgarage sind 6 Stellplätze vorhanden. Weitere Stellplätze können im öffentlichen Parkhaus, welches direkt angrenzt, angemietet werden.

Ausstattung

  • Baujahr: 1973
  • Letzte Modernisierung: 2013
  • Öffenbare Fenster: vorhanden
  • Personen-/Lastenaufzug: vorhanden
  • Beleuchtung: BAP-gerechte Beleuchtung
  • Bodenbelag: nach Mieterwunsch
  • Decke: Abhangdecke
  • Kühlung/Lüftung: nach Mieterwunsch
  • Sonnenschutz: innenliegend elektrisch
  • Verkabelung: Cat7

Zertifizierungen

Energieeinsparverordnung

Für diese Liegenschaft liegt ein Verbrauchsausweis vom 01.05.2014 vom Eigentümer/Vermieter vor. Der wesentliche Energieträger der Liegenschaft ist Fernwärme. Der Endenergiebedarf Strom beträgt 14,00 kWh/(m²*a). Der Endenergiebedarf Wärme beträgt 116,00 kWh/(m²*a).

Verfügbare Fläche/n

Stockwerk/Etage 3.OGBüro
Mietpreis€ - auf Anfrage
Fläche313 m²
Stockwerk/Etage 2.OGBüro
Mietpreis€ - auf Anfrage
Fläche313 m²
Stockwerk/Etage 2.OGBüro
Mietpreis€ - auf Anfrage
Fläche106 m²
Stockwerk/Etage EGBüro
Mietpreis€ - auf Anfrage
Fläche70 m²

Lage und Verkehrsanbindung

Mannheim/ Schwetzingerstadt/ Oststadt Der Stadtbezirk Schwetzingerstadt/Oststadt gilt als die beliebteste Wohngegend in Mannheim und beinhaltet mit der Christuskirche, dem Rosengarten und dem Luisenpark die meisten Sehenswürdigkeiten Mannheims. In der Mitte des Friedrichsplatzes erhebt sich der Mannheimer Wasserturm, das Wahrzeichen der Stadt. Direkt am Mannheimer Wasserturm erstreckt sich die Büromeile Augustaanlage. In der unmittelbaren Nähe haben Unternehmen wie LBBW, Südzucker und Inter Versicherung ihren Sitz. Unweit davon, auf dem ehemaligen Postareal, entstehen mit dem Kepler-Quartier und dem Post² gleich zwei neue Stadtquartiere unweit des Hauptbahnhofs. Erste Mieter der Quartiere sind Pöyry, Medizinischer Dienst der Krankenversicherung und Interhyp.