Büros
ID B1518

Büro - Leipzig, Zentrum - B1518

04109 Leipzig

Verfügbarkeitnach Vereinbarung
Mietpreis8 € / m²
Fläche1.703 m² (ca. 110 Arbeitsplätze)

Objekt

Das Geschäftshaus „Drei Könige“ wurde von Gustav Pflaume und Julius Nebel 1915/1916 als kleinster der innerstädtischen Messepaläste erbaut. Es markierte bis 1990 das Zentrum der Schuhmesse der Stadt Leipzig. Aktuell stehen im Objekt zwei Rohbauflächen mit je ca. 750 m² und eine ausgebaute Mietfläche mit ca. 203 m² zur Verfügung.

Ausstattung

  • Baujahr: 1916
  • Denkmalschutz: ja
  • Öffenbare Fenster: vorhanden
  • Kabelführung: Sockelkabelkanäle
  • Teeküche: Anschlussmöglichkeit vorhanden
  • Personen-/Lastenaufzug: vorhanden (2)
  • Zentraler Empfang: nein
  • Beleuchtung: Einbauleuchten
  • Bodenbelag: nach Mieterwunsch
  • Decke: Abhangdecke
  • Kühlung/Lüftung: auf Anfrage
  • Sonnenschutz: nicht vorhanden
mehr anzeigen

Lage und Verkehrsanbindung

Die Leipziger Innenstadt zeichnet sich durch eine kompakte City mit sehr attraktiven Handelsstrukturen und einem Mix aus aufwendig sanierten Handelshöfen, Passagen und stilvollen Neubauten aus. Das Wohn- und Geschäftshaus „Drei Könige“ ist direkt über die Petersstraße zugänglich. Letztere verläuft in südlicher Richtung vom Leipziger Markt zum Wilhelm-Leuschner-Platz und zählt zu den traditionellsten und frequenzstärksten Einkaufsstraßen der Stadt Leipzig. Die Immobilie ist lediglich 3 Gehminuten vom Leipziger Markt entfernt. Hier befindet sich die unterirdische Haltestelle der S-Bahn, die seit Ende 2013 die Leipziger Innenstadt mit ihrem mitteldeutschen Umfeld verbindet. Halle/Saale, Zwickau, Dessau und Hoyerswerda sind nunmehr umstandslos zu erreichen.