Büros
ID B1513

Büro - Leipzig, Zentrum-Südost - B1513

04103 Leipzig

Verfügbarkeit3. Quartal 2019
Mietpreis8,50 € / m²
Fläche3.483 m² (ca. 230 Arbeitsplätze)

Objekt

Der prägnante Leipziger Kuppelbau wurde von 1927 bis 1929 durch das Bauunternehmen Dyckerhoff & Widmann AG in Schalenbauweise erbaut. 2013 wurde der einstige Entwurf des Architekten Hubert Ritter als Historisches Wahrzeichen deutscher Ingenieurbaukunst ausgezeichnet. Zum Zeitpunkt der Fertigstellung waren es aufgrund einer Spannweite von 75 Meter und einer Gesamtgebäudehöhe von 29 Meter die größten Massivkuppeln der Welt. Die autonomen Einheiten stellen Flächen von ca. 130 m² bis zu ca. 360 m² bereit. Insgesamt können dadurch Teilflächen von bis zu 3061 m² angemietet werden. Neben dem urbanen Charakter des Industriedenkmals sind die Ausstattungsmerkmale nach neustem Standard durch hochwertige Flächen, LED- Beleuchtung und Glasfaserverkabelung für ein ansprechendes Arbeitsumfeld definiert.

Ausstattung

  • Baujahr: 1929
  • Letzte Modernisierung: 2019
  • Denkmalschutz: ja
  • Öffenbare Fenster: vorhanden
  • Kabelführung: nach Mieterwunsch
  • Teeküche: Anschlussmöglichkeit vorhanden
  • Kantine: nein
  • Personen-/Lastenaufzug: vorhanden
  • Beleuchtung: BAP-gerechte Beleuchtung
  • Bodenbelag: nach Mieterwunsch
  • Decke: auf Anfrage
  • Kühlung/Lüftung: nach Mieterwunsch
mehr anzeigen

Lage und Verkehrsanbindung

Der bekannte "Kohlrabizirkus" ist im Leipziger Süden gegenüber des MDR-Geländes gelegen. Die ÖPNV-Anbindungen, wie u.a. der S-Bahnhof „Leipzig - MDR“ sind fußläufig zu erreichen. Über die nahegelegenen Autobahnen, sowie Bundesstraßen und den Flughafen Leipzig/Halle, sind überregionale Verbindungen problemlos realisierbar.