Büros
ID B1508

Büro - Leipzig, Zentrum-Ost - B1508

04103 Leipzig

VerfügbarkeitAuf Anfrage
Mietpreis6 - 8,20 € / m²
Fläche412 m² (ca. 27 Arbeitsplätze)

Objekt

Der Bürokomplex besteht aus mehreren Gebäuden und ist das ehemalige Gründungs- und Druckereihaus des „Reclam-Verlages“. Das Bürohaus bildet das Herzstück des grafischen Viertels. Mitte der 1990er Jahre erfuhr das bauliche Ensemble eine Restaurierung und wurde in einen modernen Bürokomplex umgewandelt. Zeitgleich wurde der Bestand um einen, im Erscheinungsbild angepassten, Neubau mit weiteren Büroflächen und Wohnungen ergänzt. Die Bürogebäude bieten PKW -Stellplätze in der objekteigenen Tiefgarage. Der Ausbau der Büroflächen ist flexibel und richtet sich nach dem Mieterwunsch.

Ausstattung

  • Öffenbare Fenster: vorhanden
  • Teeküche: eingerichtet
  • Kantine: nein
  • Personen-/Lastenaufzug: vorhanden
  • Zentraler Empfang: nein
  • Beleuchtung: Deckenleuchten
  • Bodenbelag: Teppichboden
  • Decke: keine Abhangdecke
  • Kühlung/Lüftung: nicht vorhanden
  • Sonnenschutz: auf Anfrage
  • Verkabelung: nach Mieterwunsch

Zertifizierungen

Energieeinsparverordnung

Für diese Liegenschaft liegt ein Verbrauchsausweis vom 18.05.2009 vom Eigentümer/Vermieter vor. Der wesentliche Energieträger der Liegenschaft ist Fernwärme. Der Stromverbrauchskennwert beträgt 19,93 kWh/(m²*a). Heizungsenergieverbrauchskennwert beträgt 84,21 kWh/(m²*a).

Lage und Verkehrsanbindung

Das Büro- und Geschäftshaus "Reclam-Carree" liegt inmitten des traditionsreichen "Grafischen Viertels" östlich des Leipziger Zentrums. Um das Jahr 1900 war das “Grafische Viertel” Zentrum des deutschen Buchhandels. Weltbekannte Verlage wie „Reclam“ und „Brockhaus“, sowie unzählige kleinere Verlage und große Druckereien siedelten sich in der Blütezeit des Viertels hier an. Der Standort zeichnet sich durch sehr aufwendig sanierte Bürogebäude und Stadtvillen sowie repräsentative Neubauten aus. Das „Brockhaus-Zentrum“, das „Seemann-Karreé“ und das „Atrium“ sind nur einige namenhafte Bauten dieses Viertels. Das Stadtzentrum und der Hauptbahnhof können zu Fuß in lediglich 10 bis 15 Minuten erreicht werden. Die B 2 verbindet das Objekt mit den Autobahnen A 9 und A 14. Haltestellen des ÖPNV befinden sich in direkter Umgebung. Kurzum dieser Bürostandort wird auch den höchsten Ansprüchen verkehrstechnischer Vernetzung gerecht.